Dienstag, 13. April 2010

Schoko-Kirsch-Traum

Das Grundrezept für den Schokokirschtraum ist das vegane Schokokuchenrezept von hier, allerdings mit ein paar Abwandlungen.


Zutaten:
1/3 Tasse Öl
3 TL Backpulver
1/4 Tasse Kakao
1 1/2 Tassen Mehl
1/2 TL Salz
1 Pkg. Vanillezucker
1 EL Zitronensaft
1 TasseKirschsaft (zB von den Schattenmorellen)
1 Tasse Zucker
1 Glas Schattenmorellen


Zubereitung:
Alle flüssigen Zutaten bis auf die Kirschen miteinander verrühren, dann die trockenen Zutaten untermischen.
Die Kirschen in etwas Mehl wälzen (das verhindert, das die Kirschen beim Backen auf den Boden sinken) und dann vorsichtig unterrühren.

Den Teig in eine beliebige Kuchenform füllen und backen (bei ca. 180°C). Dabei kann die Form ruhig sehr voll sein, da der Kuchen nicht so stark aufgeht.

Ich hab den Kuchen im Glas, als Glaskuchen gebacken. Das besondere dabei ist, dass, wenn man die Minikuchen direkt nach dem Backen (also noch warm), verschließt, halten sie sich bis zu 6 Monate. (bei mir allerdings nicht. von 10 Gläsern sind 9 schon aufgegessen! ^^)

Hier mal ein Backfoto:
Wenn die Kuchen beim Backen übrigens über die Glaskannte aufgehen, ist das halb so schlimm. Entweder kann man das überschüssige einfach andrücken (wenns nicht so viel ist) oder eben abschneiden.
Der Glaskuchen bleibt übrigens sehr schön saftig! :D

1 Kommentar: