Sonntag, 14. Mai 2017

7 Muttertags-Sachen

Heute ist für mich ein ganz besonderer Sonntag. Muttertag! 
Verrückt, dass dieser kleine Mensch mich schon seit 2 Monaten zu einer Mutter macht. Aus diesem Grund habe ich heute mal wieder versucht, 7 Sachen zu fotografieren, bei denen es egal ist, ob sie 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert haben, solange ich sie mit meinen Händen gemacht habe. Viele andere 7 Sachen-Sonntage findet ihr wie immer bei Grinsestern.

 1. Das Minigoldkind (und mich) für den Sonntag herausputzen.
 2. Fandom tassenweise genießen. Die schwarze Tasse ist ganz neu von gestern. :D
 3. Gasthände: Mit Bändchen spielen. <3 br="">
 4. Blümchen eintüten.
 5. Und damit in den Harz an diese große Familientafel fahren.
 6. Wider zurück: Jede Menge Zeug auspacken.


 7. Nähzeug parat legen.


Nachdem wir den Samstag zu Dritt in Leipzig beim Gratis Comic Tag verbracht haben (einen kleinen Fotoeinblick gibts bei Insta) haben wir heute unseren halben Hausrat natürlich nur das Nötigste ins Auto gepackt und die Familie im Harz besucht. Einmal natürlich um allen Müttern einen schönen Muttertag zu wünschen, aber auch um den 25. Geburtstag meines kleinen Bruders zu feiern. <3 p="">
Da kamen natürlich alle und das Wohnzimmer platzte fast aus allen Nähten! :D

Apropo Nähte. Wenn ich jetzt gleich noch Lust habe, werde ich mich den Patchworkprojekten auf dem Nähtisch widmen, bevor es dann auch ins Bett geht. Und dann geht die neue Woche wieder los. Für diese wünsche ich euch wie immer einen guten Start!

Kommentare:

  1. Wahnsinn! Zwei Monate ist das Minigoldkind schon alt? Huiuiui. Na dann, herzlichen Glückwunsch zum allerersten Muttertag. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Und ja, die Zeit rennt absolut! Morgen macht sie garantiert ihre ersten Schritte und nächste Woche die Steuererklärung. XD

      Löschen
  2. Haaaaach ... auch wenn es keinen smoothie gab - die Gasthände (und Söckchen) trösten darüber mehr als hinweg *kicher

    Sieht aus, als hättest du deinen aller ersten Muttertag wirklich schön verlebt. Das freut mich ganz ganz doll!
    Und nun noch ein bisschen ausruhen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der Smoothie hat gefehlt. Das bekommen wir noch nicht regelmäßig hin... aber bald bestimmt. :D

      Löschen
  3. Es ist so schön, von dir und dem Minigoldkind zu lesen! Ich find es allein schon als 'Beobachterin' total sureal, dass du plötzlich eine Mama bist :D Die Socken vom Minigoldkind sind ganz herzallerliebst <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, oder? Irgendwie total verrückt. :D
      Und Babysocken gehören mittlerweile zu meinen absoluten Lieblingskleidungsstücken. Die sind einfach SO niedlich! <3

      Löschen
  4. Das Minigoldkind sieht so süß aus <3

    Tolle Fandomtassen ganz im Legend of Zelda Stil *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Liebster ist totaler Zelda-Fan - und da mache ich natürlich gern mit! :D

      Löschen